Olivia_Alig_Rechtsanwältin_Mediatorin_Frankfurt_Rechtsanwalt_Mediator_edited.jpg

Um für meine Klienten zeitgemäße und nachhaltige Beratungen und Verhandlungserfolge zu erzielen, verbinde ich meine langjährige, anwaltliche Expertise mit Branchenkenntnissen.
Zudem bringe ich meine lösungsorientierte Vorgehensweise aus meiner Tätigkeit als zertifizierte Mediatorin ein.

 

DIENSTLEISTUNGEN
MEDIEN- & MEDIATIONSKANZLEI

als zertifiz. Mediatorin & Rechtsanwältin, auch für Cooperative Praxis DVCP®

zur Konfliktklärung & -prävention für die Medien-, Digital- & Kreativbranche, im Zivil-, Familien-, Vertrags- & Wirtschaftsrecht, gerne auch im Team (Co- Mediation & CP), off- & online

Flyover Bridges_edited.jpg
Beratung_Alig.jpg

VORTRÄGE & WORKSHOPS

mit individuellen Konzepten (online & in Präsenz) -

insbesondere im Medienrecht, zu den Kinderrechten in einer digitalen Welt (UN-KRK, General Comment No. 25) & zum Jugendmedienschutz

 

KONTAKT

Olivia Alig, Rechtsanwältin & zertifiz. Mediatorin
Mittelweg 43 VH
D - 60318 Frankfurt am Main

Tel. 069-661697-36

Arbeitsplatz_2_edited.jpg
 
Konfi_Olivia_Alig_Rechtsanwältin_Medienrecht_Frankfurt.jpg

VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN

 
 

PUBLIKATIONEN

 
Beitrag_Die_Mediation_Olivia_Alig_Urheberrecht_Mediation.jpg

FACHARTIKEL

Urheberrecht & Mediation

„Mediation – eine Chance für die Medienbranche?“ – Eindeutig ja! Nachzulesen in der Ausgabe "(In) Zukunft Mediation" der Fachzeitschrift

„Die Mediation“, IV/2022, S. 66ff. 


Mit §§ 32f, 35a Urheberrechtsgesetz (UrhG) wird die Mediation als Verfahren im Urheberrecht ausdrücklich anerkannt.

Hier weiter und zum Download-Link  

FACHARTIKEL

Jugendmedienschutz

Sharenting_edited.jpg
Enough_Kinderfotos_departmentstudios.jpg

FACHBEITRAG

Bildnisrechte & Allgemeines Persönlichkeitsrecht

 

VIDEOKONFERENZ

Was sind die technischen Voraussetzungen für eine Videokonferenz?

Um an einer Online-Sitzung teilzunehmen,

benötigen Sie keine technische Vorerfahrung oder eigene Software.

Sie erhalten von mir einen Eröffnungs-Link des Video-Konferenzsystems per E-Mail.

Sie brauchen lediglich ein Mikrofon und eine Kamera in Ihrem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone.

So können Sie bequem und einfach an der Videokonferenz und an dem Ort teilnehmen,

an dem Sie sich wohl fühlen.


Ist eine Videokonferenz vertraulich?

Wir nutzen ein datenschutzkonformes Videokonferenzsystem (DSGVO).

Damit können wir im virtuellen Raum interagieren sowie sicher und vertrauensvoll kommunizieren.

Was sind die Vorteile einer Online-Mediation?

Die Mediation per Videokonferenz stellt eine einfache Möglichkeit dar,

sich aus der Konfliktspirale zu lösen und einen Rechtsstreit oder Gerichtsprozess zu vermeiden.

Ziel ist es dabei, Ihre persönlichen bzw. geschäftlichen Beziehungen zu wahren.

Der Vorteil gegenüber der Präsenz-Mediation ist, dass Sie bei der Online-Mediation

ohne großen Aufwand bequem von einem Ort Ihrer Wahl teilnehmen.

Sie können mit der anderen Konfliktpartei direkt verhandeln,

ohne sich im selben Raum aufhalten zu müssen.

Dies kann die Hemmschwelle für den ersten Schritt in die Mediation erheblich erleichtern.

Weitere Informationen zur Online-Mediation & -Beratung:

Videokonferenz Olivia Alig, Rechtsanwältin & Mediatorin
 
 

PROFIL

Profil_Mediatorin_Rechtsanwältin_Olivia_Alig_Frankfurt_edited.jpg

Im Rahmen ihrer langjährigen Tätigkeit als Medienanwältin begleitet Olivia Alig 

Klienten aus der Medien-, Digital- und Kreativbranche.

Sie berät u.a. im Medien-, Urheber-, Lizenz-, Verlags-, Musik-, Marken-,

Internet- und Vertragsrecht & im Jugendmedienschutz.

Dies umfasst die Einbeziehung des EU-Rechts und langjährige Branchenkenntnisse.


Als zertifizierte Mediatorin und in Cooperativer Praxis (CP) ist sie auch zur Konfliktklärung im Medien-, Internet-, Urheberrecht sowie Zivil-, Wirtschafts-, Familien- & Vertragsrecht sowie bei digitalen Konflikten tätig. 

​​

Olivia Alig hat Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main an der Goethe Universität studiert 

und das 1. & 2. juristische Staatsexamen (Landgericht Frankfurt/M.) abgelegt.

U.a. war sie bei Sony Music in der Business & Legal Abteilung (Referendariat), in einer musikrechtlichen Medienkanzlei sowie als Geschäftsführerin (Business- & Legalaffairs) eines Film-Footage-Unternehmens tätig.

Seit 2002 betreibt sie ihre eigene (Medien-) Kanzlei.

Ihre Mediationsausbildung hat sie bei IKOM Frankfurt/M.

(Familien- und Wirtschaftsrecht) 2019 erfolgreich abgeschlossen und sich zertifiziert. 

Ihre Weiterbildung in Cooperative Praxis hat sie bei G. Wölke & J. Malinowski absolviert.

Im Bereich Online-Mediation hat sie sich durch die Teilnahme

an Fachseminaren der Konstanzer Schule für Mediation qualifiziert.

Sie nimmt regelmäßig an Fachtagungen & Fortbildungen in den Bereichen Recht, (Online-)Medien,

Jugendmedienschutz, Mediation, Cooperative Praxis und Online-Mediation teil.

Seit dem WS 2018/19 lehrt sie an der Frankfurt University of Applied Sciences am FB 04

Medienrecht und Jugendmedienschutz, seit dem SoSe 2020 digital & via Videokonferenz.

Sie ist als freie Referentin im Medienrecht & Kinder- und Jugendmedienschutz tätig.

Olivia Alig ist Mitglied in der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. & beim Deutschen Anwaltsverein (DAV)/Frankfurter Anwaltsverein e.V. Als Mediatorin ist sie Mitglied der AG Mediation des DAV sowie der BAFM e.V. , der Regionalgruppe BAFM Ffm e.V. und ist als Mitglied der DVCP e.V. berechtigt, den Titel "Rechtsanwältin für Cooperative Praxis DVCP®“ zu führen.

Weitere Informationen zu Online-Mediation & -Beratung unter:

 

IMPRESSUM

Olivia Alig ist Rechtsanwältin der Bundesrepublik Deutschland, Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt/M. (Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt/M., info@rak-ffm.dewww.rak-ffm.de), zugelassen beim Amts- und Landgericht Frankfurt/M., Berufsausübung nach den anwaltlichen Berufsregeln, abrufbar unter: https://www.brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht/, Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), Berufsordnung (BORA), Berufsregeln der Rechtsanwälte der
EU (CCBE), u.a.; Berufshaftpflichtversicherung bei der ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40198 Düsseldorf, räumlicher Geltungsbereich: EU/Europäischer Wirtschaftsraum – Deckung. - USt.ID: DE 213062916

Es besteht die Möglichkeit, der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt/M. (§§ 73 Abs. 2 Nr. 3, 73 Abs. 5 BRAO), www.rechtsanwaltskammer-ffm.de oder

bei der Schlichtungsstelle der Bundesrechtsanwaltskammer
((§ 191 f BRAO), www.brak.de, www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de,

E‐Mail: schlichtungsstelle@s-d-r.org oder bei der

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung:
https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE.

Verantwortliche für journalistisch-redaktionelle Inhalte: Olivia Alig.


Nachfolgend finden Sie die Datenschutzerklärung nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Olivia Alig, Rechtsanwältin & Mediatorin

Mittelweg 43 – Vorderhaus –
D – 60318 Frankfurt/M.
Tel. 069 – 66 16 97 – 36 (Fax. – 37)
olivia.alig@medienanwaeltin.de

Bildnachweise:

Thomas Pohl/Department Studios

wix.com (Brückenpfeiler, EU, Handys)

Olivia Alig/Picture People (Profilbilder)

© 2022 Olivia Alig

www.medienanwaeltin.de



 

DATENSCHUTZ

Datenschutzerklärung nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch die

Verantwortliche:

Olivia Alig, Rechtsanwältin & zertifiz. Mediatorin

Mittelweg 43 VH
D- 60318 Frankfurt am Main
Tel.  0049 – 69 – 66 16 97 – 36
Fax. 0049 – 69 – 66 16 97 – 37

olivia.alig@medienanwaeltin.de

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch/Aufrufen der Websites www.medienanwaeltin.dewww.medienanwältin.de, www.online-mediation-beratung.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • Name und URL der abgerufenen Datei,

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

3. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an olivia.alig@online-mediation-beratung.de

6. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig, Stand 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website (siehe Button Datenschutz oben) bzw. unter www.online-mediation-beratung.de/dsgvo von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


Diese Erklärung orientiert sich an der Empfehlung des Deutschen Anwaltsvereins (DAV): https://anwaltsblatt.anwaltverein.de/files/anwaltsblatt.de/Dokumente/2018/s0196_1_t8938.html